Neue SĂ€ngerinnen und SĂ€nger sind bei uns immer herzlich willkommen
Il Cantanti vivono a lungo
Herzlich Willkommen
Neue WestsÀchsische Chorvereinigung
zurĂŒck zurĂŒck
Unser Repertoire von  Robert Schumann:
EinfĂŒhrung
Robert Schumann wude am 8. Juni 1810 in Zwickau, im damaligen Königreich Sachsen geboren. Er war ein deutscher Komponist, Musikkritiker und Dirigent. Heute wird er zu den bedeutendsten Komponisten der Romantik gezĂ€hlt.  In der ersten Phase seines Schaffens komponierte er vor allem Klaviermusik. Seit seiner Eheschließung  im Jahr 1840 mit der Pianistin Clara Wieck, schrieb er knapp 150 Lieder. In den folgenden Jahren entwickelten sich seine Werke zu großer Vielfalt. Orchestermusik, konzertante Werke, Kammermusik, Chormusik und eine Oper entstammten seiner Feder. Vielen Zeitgenossen galten seine Werke als zu schwierig. Lange Zeit wurde ĂŒber ihn berichtet, dass er als Genie begonnen und als Talent geende habe. Seine spĂ€ten Werke seien von seiner Krankheit geprĂ€gt, die ihne ins Irrenhaus brachten. Doch mit der musikwissenschaftlichen SpĂ€twerk- diskussion seit dem ausgehenden 20. Jahrhundert hat sich der Blick darauf verĂ€ndert. Schumanns Gesamtwerk wird nun umfĂ€nglich anerkannt, und er gilt uneingeschrĂ€nkt als einer der großen Komponisten des 19. Jahrhunderts. Am 29. Juli 1856 verstarb Robert Schuhmann. Zigeunerleben Nachtlied Requiem fĂŒr Mignaon (siehe auch)