Unser erstes Konzert 2015
Im August 2015 konstituierte sich in Chemnitz unter dem Dach des „Institutes für soziale und kulturelle Bildung e.V.“ unsere „Neue Westsächsische Chorvereinigung“. Die künstlerische Leitung des Chores liegt in den Händen des bekannten Dirigenten und Hochschullehrers Professor Georg Christoph Sandmann. Unsere Chorvereinigung versteht sich als ein Projektchor, dessen Stamm zurzeit 35 Mitglieder hat. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind in unserem Chor stets herzlich willkommen. Unser Chor hat sich bereits ein vielseitiges Repertoire erarbeitet. Es besteht sowohl aus a-Capella-Sätzen, die von vergangenen Jahrhunderten bis in unsere Gegenwart reichen, als auch aus klassischen Werken für Chor und Orchester (oder Klavier). Bei unseren Konzerten arbeiten wir mit verschiedenen Ensembles wie zum Beispiel dem Blockflötenensemble „Flauto con brio“ oder dem „Collegium Musicum Werdau e.V." zusammen. Für die Aufführung größerer Projekte wird der Chor durch interessierte Sängerinnen und Sänger verstärkt. Die Chorproben finden 14-tägig am 2. und 4. Dienstag von 18.30 Uhr bis 20.45 Uhr statt. (siehe auch News) Zusätzliche Registerproben, die auch der Stimmbildung dienen, finden für Herren am 1. Dienstag, für Damen am 3. Dienstag im Monat statt.
5
 Unser künstlerischer Leiter Professor Georg Christoph Sandmann
Neue Sängerinnen und Sänger sind bei uns immer herzlich willkommen
Il Cantanti vivono a lungo
Herzlich Willkommen
Neue Westsächsische Chorvereinigung
   Erstes gemeinsames Singen 2015    Foto: Andreas Seidel, Chemnitz